Montag, 01 Oktober 2018 21:27 geschrieben von 

Drei Jahre Seefahrt haben den Autor, in Niedersachsen geboren, im Saarland aufgewachsen und nun seit über 40 Jahren in Schleswig-Holstein lebend, sicher mehr geprägt als die 38 Berufsjahre als Zahnarzt. Die Ereignisse dieser Seefahrtzeit sind ganz überwiegend die Themen in seinen Büchern „Auf der GORCH FOCK“, „Auf dem Schulschiff“ und „Als Minensucher im Kalten Krieg“. Nun aber hat er den Gedichtband „Zur See und auf den Wellen“ vorgelegt, aus dem er lesen wird.

Nach wie vor ist das bevorzugte Element des Autors das Wasser. Und so verwundert es nicht, dass er in diesem Band vieles, was er als Segler und Bootfahrer in 4 Jahrzehnten erlebt, erkannt und bemerkt hat, zu Papier gebracht hat – und zwar in heiterer, humoriger und manchmal auch in skurriler Art und Weise. Diesmal also nicht in Prosa sondern in kürzeren und längeren Reimgeschichten, bei denen manches durch die gewählte Gedichtform oft viel deutlicher und genauer „auf den Punkt gebracht“ werden kann.

 

Letzte Änderung am Dienstag, 02 Oktober 2018 11:30
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Ähnliche Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok