Lesungen auf Louisenlund mit Nils Aulike

Dienstag, 15 Mai 2018 21:16 geschrieben von 
Nils Aulike Nils Aulike

 

LESUNGEN AUF LOUISENLUND
mit Nils Aulike

Di., 29.05., 19.30 Uhr
Eintritt gegen Hutspende (5-7 Euro erbeten)

 „Das Liebeskonzil“ (1894) von Oskar Panizza (1853-1921)

Gemeinsam mir Matisek Brockhues (DeichArt) präsentiert Nils Aulike eine szenische Lesung des Dramas „Das Liebeskonzil“ von Oskar Panizza. Das Wilhelminische Zeitalter bescherte der jüngeren deutschen Geschichte mit dem Verbot seiner Veröffentlichung und der Inhaftierung seines Autors einen wahrhaften Literaturskandal, der bis heute seinesgleichen sucht. So unverkennbar satirisch das antikatholisch groteske Stück über die Entstehung der Syphilis und ihr Eintreten in die Welt ist, so deutlich wird an seinem Verbot das Handeln autokratischer Systeme gegen die Kunst und die biedere Bevormundung des Menschen. Panizza erkannte den Prozeß gegen sich als ein Ringen nicht um Worte, sondern um die Freiheit der Kunst. In nicht wenigen Regionen Europas und nicht zuletzt auch in der Bundesrepublik Deutschland ein bedrückend bedrohtes Gut.

Nils Aulike ist Vorleser und Kulturarbeiter.

Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Mai 2018 06:19
Gelesen 283 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok