Mit Christian Naeve und Tanja Seemann hat die Sterbe- und Schützengilde von 1758 ein neues Königspaar.

Publiziert in Archiv 2018

Neue Majestäten in Fleckeby

Mittwoch, 14 Juni 2017 20:41

Mit Jens Seemann hat die Sterbe- und Schützengilde von 1758 einen König, der nach vier Jahren in der Gilde zum ersten Mal von 89 Schützen den besten Placken schoss. An seiner Seite regiert für ein Jahr Hertha Maybauer, die bereits Erfahrungen mit der Königswürde hat: Bereits zum dritten Mal in ihrer 33-jährigen Mitgliedschaft erreichte sie die Königswürde. Die beiden traten die Nachfolge von Klaus Knees und Martina Paasch an.

Publiziert in Archiv 2017

Fleckeby von oben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok